link Über den Autor:
Tino M. Böhler, M.A.,
Jahrgang 1963,
Redaktionsbüro Dresden,
E-Mail Kontakt
Mobile 0175-5607033

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Site search

Neueste Beiträge

Golem.de News

Site search

Categories

September 2020
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Tags

Artikel zu 'Cloud'

Für einen sicheren Datenfluss

Um eine zeitgemäße physische Infrastruktur (Hardware) für das einwandfreie und effiziente Funktionieren eines MES und dessen Verknüpfung in das IoT sicherzustellen, müssen intelligente Erfassungssysteme installiert sein, die jederzeit und sofort einen Verbindungsabbruch erkennen können. Die verbundenen Systeme stellen beispielsweise einen Verbindungsabbruch fest und speichern die Daten dann lokal. Diese werden automatisch synchronisiert, sobald eine Verbindung wieder möglich ist. Bei vielen MES-Projekten ist es jedoch nicht notwendig, ‚Luftsprünge’ zu machen. Die Netzwerkverbindungen sind meistens so stabil, dass keine längeren Ausfälle auftreten.

Digitalisieren? Ja, aber richtig!

Fertigungsunternehmen sind gefordert, sich intensiv mit der Digitalisierung ihrer Produktion auseinanderzusetzen. Nur mit der richtigen Herangehensweise und kompetenten Umsetzungspartnern schafft man die Verschmelzung der industriellen und digitalen Welten und kann so langfristig seinen Wettbewerbsvorsprung absichern und ausbauen.

Dresdner Industrie 4.0-Modellfabrik:

„Konzepte frühzeitig mit etablierten Industriekomponenten verproben“ Dresden, Oktober 2018. Unter dem Motto ‚Digitalisierung erlebbar machen’ hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW) unter Leitung von Professor Dr. Dirk Reichelt mit der Industrie 4.0-Modellfabrik – das Industrial Internet of Things (IIoT) Test Bed – eine Forschungs- und Demonstrationsplattform für IoT -Lösungen im Fertigungsumfeld aufgebaut.

Mit Robotron die Energie im Griff

KPI-Monitoring für intelligentes Energiemanagement bei Infineon   Dresden, im Juni 2018. Bereits zum achten Mal in Folge hat es Infineon in das ‚Sustainability Yearbook’ geschafft und wurde auch dieses Jahr als eines der Top-Unternehmen der Halbleiterindustrie mit der ‚Bronze Class’ ausgezeichnet. Insgesamt wurden 2479 Unternehmen aus 60 Branchen bewertet. Die Sustainability Yearbook-Auszeichnung zeigt, dass das […]

Erhöhte Anlagenverfügbarkeit: buntmetall amstetten optimiert Intralogistik

Mit der Realisierung einer Transporte- und Staplersteuerung aus dem bestehenden MES, konnte der österreichische Halbfabrikat- und Fertigteilproduzent buntmetall amstetten seine intralogistischen Abläufe umfassend optimieren. Die Minimierung von Materialsuchzeiten zog vor allem eine massive Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit nach sich.