link Über den Autor:
Tino M. Böhler, M.A.,
Jahrgang 1963,
Redaktionsbüro Dresden,
E-Mail Kontakt
Mobile 0175-5607033

Februar 2019
M D M D F S S
« Jan    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728  

Site search

Neue Beiträge

- Einigung auf EU-Ebene: Personalausweise müssen künftig Fingerabdrücke enthalten

- Bus Simulator angespielt: Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

- Telekom: Weitere 132.000 Haushalte bekommen Vectoring

- Hangover: Wine-Entwickler wollen x86-Apps auf ARM ausführen

- Darpa: US-Militär will U-Boote mit Hilfe von Meerestieren aufspüren

- M-net: G.fast-Glasfaser für weitere 50.000 Münchener Haushalte

- Varjo VR-Headset im Hands on: Schärfer geht Virtual Reality kaum

- Linux: Kernel-Community hat Probleme mit Bug-Fixes

- WD Black SN750 ausprobiert: Direkt hinter Samsungs SSDs

- Snapdragon X55: Qualcomms 5G-Modem schafft 7 GBit/s

Kategorien

Schlagwörter

Mit Robotron die Energie im Griff

KPI-Monitoring für intelligentes Energiemanagement bei Infineon

 

Dresden, im Juni 2018. Bereits zum achten Mal in Folge hat es Infineon in das ‚Sustainability Yearbook’ geschafft und wurde auch dieses Jahr als eines der Top-Unternehmen der Halbleiterindustrie mit der ‚Bronze Class’ ausgezeichnet. Insgesamt wurden 2479 Unternehmen aus 60 Branchen bewertet. Die Sustainability Yearbook-Auszeichnung zeigt, dass das Unternehmen nicht nur mit den eigenen innovativen Produkten den großen, globalen gesellschaftlichen Herausforderungen wie Klimaschutz, Energieeffizienz und Ressourcenmanagement begegnet. Auch bei der Herstellung der Produkte achtet Infineon stets darauf, ökologisch und ökonomisch nachhaltig zu agieren. So auch am Infineon-Standort Dresden. In Dresden wurde mit Unterstützung der ebenfalls in Dresden ansässigen Robotron Datenbank-Software GmbH ein KPI-Kennzahlen-Monitoring für die Energieeffizienz der Anlagen (EEE, Equipment Energy Effectiveness) aufgebaut. Read more »

Erhöhte Anlagenverfügbarkeit: buntmetall amstetten optimiert Intralogistik

Mit der Realisierung einer Transporte- und Staplersteuerung aus dem bestehenden MES, konnte der österreichische Halbfabrikat- und Fertigteilproduzent buntmetall amstetten seine intralogistischen Abläufe umfassend optimieren. Die Minimierung von Materialsuchzeiten zog vor allem eine massive Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit nach sich. Read more »

Carola Lambelets Romandebüt: Die Hälfte der neuen Welt

Dresden, im April 2018. Drei Jahrhunderte, drei Ziele, drei Schicksale. Abenteuer, Liebe, Verrat. Die junge deutsche Ärztin Júlia, die eigentlich den letzten Wunsch ihrer verstorbenen Mutter erfüllen will, der zu allem entschlossene Bauernjunge Benício aus den Bergen Portugals und der Kapitän Gaspar de Lemos, Mitglied der Flotte des Brasilienentdeckers Cabral, haben scheinbar nichts gemeinsam – doch ihre Schicksale sind auf rätselhafte Weise miteinander verbunden. In Brasilien gerät Júlia in einen Strudel von Ereignissen und zwiespältigen Gefühlen für dieses an Gegensätzen reiche, faszinierende Land. Read more »

Wolters Kluwer präsentiert die nächste Stufe der Digitalisierung in der Steuerberatung

Mit ADDISON OneClick können Steuerberater eigene Plattformen mit breitem Spektrum an Online-Apps anbieten

Ludwigsburg/Berlin, 19.04.2018. Wolters Kluwer Tax & Accounting kündigt im Rahmen von ADDISON move on 2018, der Eventreihe zur Digitalisierung in der Steuerberatung, die neue Version von ADDISON OneClick an. Damit können Steuerberater eigene Plattformen betreiben, auf denen sie ihren Mandanten ein breites Spektrum von Online-Lösungen zur Verfügung stellen. Kleine und mittelständische Unternehmen, Selbstständige und Freiberufler erhalten von ihrem Steuerberater Tools, die ihnen die tägliche Büroarbeit wesentlich erleichtern. Auf Basis eines zentralen Belegarchivs, in dem die Daten und Dokumente verwaltet werden, wird eine umfassende End-to-End-Digitalisierung der Verarbeitungsprozesse möglich. Read more »

HANNOVER MESSE 2018 – Weltleitmesse für Industrie 4.0

Industrie 4.0 und HANNOVER MESSE – diese beiden Begriffe sind untrennbar miteinander verbunden. Die Weltleitmesse der Industrie hat von Beginn an auf die Chancen von Industrie 4.0 gesetzt und sich damit zum globalen Hotspot für die digitale Transformation der Industrie entwickelt. Mit dem Leitthema „Integrated Industry – Connect & Collaborate“ geht es nun auf die nächste Stufe. Read more »