link Über den Autor:
Tino M. Böhler, M.A.,
Jahrgang 1963,
Redaktionsbüro Dresden,
E-Mail Kontakt
Mobile 0175-5607033

August 2018
M D M D F S S
« Jun    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  

Site search

Letzte Beiträge

- Turing-Grafikkarte: Nvidia stellt drei Geforce RTX mit Raytracing-Cores vor

- Wemacom Breitband: Glasfaserausbaupläne für Mecklenburg-Vorpommern beschlossen

- Anno 1800 angespielt: Von Kartoffelbauern, Großkapitalisten und rosa Delfinen

- Flensburg: IBM-Standort in Deutschland bleibt

- Charge 3: Fitbit stellt neuen Fitness-Tracker für 150 Euro vor

- LTE: Hessen will Mobilfunklücken schließen

- Openbook: Open-Source-Alternative zu Facebook versucht es noch einmal

- Windows-Updates: Statt drei verschiedener nur noch ein kleineres Updatepaket

- Cory Barlog: "Du ruinierst God of War!"

- Cryptowars: Facebook soll Messenger-Chats entschlüsseln

Kategorien

Schlagwörter

Tag: Bitkom Research

SACHSEN ERHÄLT NEUES SOFTWARE-INSTITUT

– Neue Impulse für Industrie 4.0, Cybersecurity und Internet der Dinge erwartet – Enge Zusammenarbeit von Wissenschaft und Sachsens Hightech-Branchen geplant – Neuer Schwung für Sachsens Gründungsszene Dresden. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) gründet ein Institut für Softwareforschung und Simulation. Themen dabei sind unter anderem Robotik, Sicherheit und Luftfahrt. Dies hat noch […]

Bitkom warnt: 51.000 Stellen für IT-Spezialisten unbesetzt!

■ Anstieg der unbesetzten Stellen steigt um fast 20 Prozent innerhalb eines Jahres ■ 70 Prozent der ITK-Unternehmen beklagen einen Fachkräftemangel ■ Am Mittwoch startet der IT-Gipfel mit den Schwerpunktthemen digitale Transformation und Bildung Berlin. Der Mangel an IT-Experten verschärft sich. Derzeit gibt es in Deutschland 51.000 offene Stellen für IT-Spezialisten, das entspricht einem Anstieg […]

Im Schnitt braucht jedes Start-up 2,4 Millionen Euro frisches Kapital

■ Nur jeder dritte Gründer hat in den kommenden zwei Jahren keinen Finanzierungsbedarf ■ Finanzierungsrunden dauern durchschnittlich zwischen fünf und sieben Monate ■ Jeder dritte Gründer kann sich einen Börsengang vorstellen   Berlin, August 2016 – Start-ups in Deutschland brauchen in den kommenden zwei Jahren im Durchschnitt 2,4 Millionen Euro frisches Kapital. Gleichzeitig sagt jeder […]