link Über den Autor:
Tino M. Böhler, M.A.,
Jahrgang 1963,
Redaktionsbüro Dresden,
E-Mail Kontakt
Mobile 0175-5607033

Juli 2017
M D M D F S S
« Mrz    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Site search

Letzte Beiträge

- Counter-Strike Go: Bei Abschuss Ransomware

- Hacking: Microsoft beschlagnahmt Fancy-Bear-Infrastruktur

- Die Woche im Video: Strittige Standards, entzweite Bitcoins, eine Riesenkonsole

- Bundesverkehrsministerium: Dobrindt finanziert weitere Projekte zum autonomen Fahren

- Mobile: Razer soll Smartphone für Gamer planen

- Snail Games: Dark and Light stürmt Steam

- IETF: Netzwerker wollen Quic-Pakete tracken

- Surface Diagnostic Toolkit: Surface-Tool kommt in den Windows Store

- Bürgermeister: Telekom und Unitymedia verweigern Open-Access-FTTH

- Layton's Mystery Journey im Test: Katrielle, fast ganz der Papa

Kategorien

Schlagwörter

Tag: IT-Investitionen

Bitkom-Branche schafft 20.000 neue Arbeitsplätze

Bitkom-Branche schafft 20.000 neue Arbeitsplätze ■      Beschäftigtenzahl wird 2016 deutlich über eine Million steigen ■      Unternehmen haben binnen fünf Jahren 136.0000 zusätzliche Jobs geschaffen ■      Softwareanbieter und IT-Dienstleister tragen das Wachstum   Das Beschäftigungswachstum in der deutschen IT- und Telekommunikationsbranche wird sich 2016 voraussichtlich fortsetzen. In diesem Jahr werden nach einer aktuellen Prognose des Digitalverbands […]

Weltweiter ITK-Markt wächst um 3,8 Prozent

Umsatzrekord von 2,84 Billionen Euro BRIC-Staaten legen überdurchschnittlich stark zu Weltweit soll der Umsatz mit Produkten und Diensten der Informationstechnologie und Telekommunikation in diesem Jahr um 3,8 Prozent auf den Rekordwert von 2,84 Billionen Euro steigen. Das teilt der Hightech-Verband BITKOM Grundlage von aktuellen Prognosen des European Information Technology Observatory (EITO) mit.

Silicon Saxony – Ein Standort bringt sich in Stellung und kämpft um EU-Milliarden

Infineon baut 160 Jobs am Standort Dresden ab, Global Foundries hat seinen Ausbau und Investitionen in der Landeshauptstadt nahezu abgeschlossen und die Branchenleitmesse Semicon zieht nächstes Jahr ins französische Grenoble, wo ST Microelectronics sich zudem anschickt, mit Hilfe eines Milliarden-Programms von Staat und EU seine Produktionskapazitäten zu verdoppeln.

Hannover Messe 2013: „Cloud-Technologien sind der Schlüssel zur modernen Fabrik in der Industrie 4.0.“

„Eine Revolution kann nicht verordnet werden“, sagte Professor Reimund Neugebauer, Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, im Rahmen einer Veranstaltung zur ‚ Fabrik der Zukunft’ auf der Hannover Messe, und spielte damit auf den in jüngster Zeit häufig verwendeten Begriff der 4. Industriellen Revolution an.

HANNOVER MESSE 2013: Digital Factory – Verschmelzung von realer und digitaler Unternehmenswelt

Egal ob „Integrated Industry“ oder „Industrie 4.0“ – die Digital Factory ist auf der Hannover Messe nicht mehr wegzudenken. Seit nunmehr 10 Jahren bietet die internationale Leitmesse für integrierte Prozesse und IT-Lösungen Soft- und Hardware-Unternehmen eine optimale Plattform inmitten der ganz realen und rauen Industriewelt.