HANNOVER MESSE News: KI als Schlüssel zur wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Industrie

Wettbewerbsfähigkeit stärken, Klima schützen, Wohlstand fördern – das sind die großen Aufgaben, vor denen die Industrie heute steht. Innovative Technologien sind der Schlüssel, um diese Herausforderungen zu meistern. Doch wie können Unternehmen Automatisierung, künstliche Intelligenz, erneuerbare Energien und Wasserstoff effizient nutzen? Und wie kann der drohenden Deindustrialisierung Europas entgegengewirkt werden? Die HANNOVER MESSE 2024 gibt Antworten.

„HANNOVER MESSE News: KI als Schlüssel zur wettbewerbsfähigen und nachhaltigen Industrie“ weiterlesen

Für noch mehr Effizienz: MES und Lean-Management im Wechselspiel

Gastbeitrag von Joachim Pfeifer, Presales Consultant, Industrie Informatik GmbH

Wir bewegen uns heute in einer hochdynamischen Wirtschaftswelt. Wer in diesem Umfeld bestehen möchte, muss Mittel und Wege finden, dem hohen Wettbewerbsdruck standzuhalten, Effizienz und Produktivität stetig vorantreiben und damit die Konkurrenzfähigkeit absichern. Vor allem in der Fertigungsindustrie suchen Unternehmen immer wieder nach Möglichkeiten, ihre Workflows zu optimieren, Verschwendung zu minimieren und Ressourcen optimal einzusetzen. Der Lean-Ansatz ist seit vielen Jahren ein bewährtes Mittel, um Wertschöpfungsketten möglichst schlank und frei von Verschwendung zu halten. Man könnte meinen, dass die Einführung einer großen, übergreifenden, oftmals schwerfälligen Software nicht zu diesem Konzept passt und zusätzlichen Aufwand generiert. Doch ein Blick unter die Haube lohnt sich und zeigt, welch einzigartiges Potenzial hinter der Symbiose aus Lean-Management und dem richtigen Manufacturing Execution System (MES) steckt. „Für noch mehr Effizienz: MES und Lean-Management im Wechselspiel“ weiterlesen

Pure Battery Technologies’ Coca-Cola-Formel, oder: Mit weniger Chemikalien- und Energieverbrauch zur Elektromobilität

„Wir haben hier quasi eine ‚Coca-Cola-Formel‘ für die Produktion des nickelbasierten, aktiven Vorläuferkathodenmaterials gefunden, das für leistungsstarke EV-Batterien gebraucht wird“, sagt etwas provokant Björn Zikarsky, CEO der Pure Battery Technologies Pty Ltd (PBT) mit Hauptsitz im australischen Brisbane. Das 2017 als Spin-off der University of Queensland gegründete und seit 2020 mit einer Tochtergesellschaft in Ettlingen vertretene Unternehmen produziert das Vorprodukt pCAM für nickelbasiertes aktives Kathodenmaterial CAM, das in Lithium-Ionen-Batterien eingesetzt wird, die für Elektromobilität zwingend benötigt werden. „Pure Battery Technologies’ Coca-Cola-Formel, oder: Mit weniger Chemikalien- und Energieverbrauch zur Elektromobilität“ weiterlesen

Intelligentes Instandhaltungsmanagement bei der Kölner Verkehrs-Betriebe AG

„RODIAS stellt verlässliches und kompetentes Team“

Zur Erhöhung der Fahrzeugverfügbarkeit im öffentlichen Nahverkehr sowie der Werkstattsicherheit und Effizienz haben die KVB Kölner Verkehrs-Betriebe AG die Enterprise-Asset-Management-Lösung IBM Maximo 7.6 eingeführt. Dabei vertrauten sie auf die Expertise der RODIAS GmbH. „Intelligentes Instandhaltungsmanagement bei der Kölner Verkehrs-Betriebe AG“ weiterlesen

Perlen Papier optimiert mit argvis; Maintenance Portal die Instandhaltung

„Projekt wurde erfolgreich und in Rekordzeit umgesetzt“

Als die 1872 in Perlen im Schweizer Kanton Luzern gegründete Holzstofffabrik ein Jahr später um eine Papierfabrik erweitert wurde und bereits in den Jahren 1876 und 1877 mit den beiden ersten Papiermaschinen eine Produktionskapazität von täglich 5 Tonnen erreichte, ahnte noch niemand, dass 150 Jahre später daraus einmal der einzige Schweizer Produzent von Pressepapieren und der größte Schweizer Altpapierrecycler werden sollte. Am Standort Perlen betreibt Perlen Papier heute zwei Papiermaschinen (PM4 und PM7) mit einer Jahreskapazität von zusammen 560.000 Tonnen Zeitungsdruck- und Magazinpapieren. Die Papiermaschine 7 ging 2010 in Betrieb und ist nach Unternehmensangaben die modernste Maschine für Zeitungsdruckpapiere in Kontinentaleuropa. Diese Papiermaschine produziert in 14 Tagen so viel Papier, um damit einmal die Welt [!] zu umrunden. „Perlen Papier optimiert mit argvis; Maintenance Portal die Instandhaltung“ weiterlesen